Moin, Moin, herzlich willkommen auf meiner Homepage!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ich begrüße Sie herzlich auf meiner Homepage und freue mich sehr über Ihr Interesse. Als schleswig-holsteinischer CDU-Europaabgeordneter ist es mir ein wichtiges Anliegen, Sie auf diesen Seiten über meine parlamentarische Arbeit und das breite Spektrum europapolitischer Themen zu informieren. Ich hoffe, Ihnen damit Europa auch ein Stück näher bringen zu können.

Es ist eine spannende und herausfordernde Aufgabe zugleich, für Sie und unser Land schleswig-holsteinische und deutsche Interessen in Europa zu vertreten. Meine Arbeit als Abgeordneter bedeutet für mich, an parlamentarischen Entscheidungen mitzuwirken und politische Entwicklungen in eine erfolgreiche Richtung zu steuern.

Neben der Information soll meine Homepage aber auch der Kommunikation dienen. Europa lebt nicht nur vom Engagement des Politikers, sondern auch vom Engagement seiner Bürgerinnen und Bürger. Ich lade Sie daher ein, mir Ihre Fragen, Ihre Informationswünsche, aber auch Ihre Kommentare und Kritik mitzuteilen. Gern können Sie mich auch auf Facebook besuchen.

Viel Spaß bei Ihrem sicherlich interessanten Ausflug nach Europa.

Ihr Europaabgeordneter
Reimer Böge

 

Gruppenbroschüre

Kommentar von Reimer Böge

Als politischer Beobachter in Straßburg ein notweniger Kommentar: Es ist schade, dass der Kampf um mehr Parlamentarismus und das Spitzenkandidatenmodell einen vorübergehenden Knacks erlitten hat! Die Attacken von Barley, Schulz und Gabriel sind an Scheinheiligkeit nicht zu überbieten. Manfred Weber, der vorn liegende Gewinner der Europawahl,wurde durch Präsident Emmanuel Macron und En Marche in nie dagewesener Form herabgewürdigt (Ektoplasma). Macron und Pedro Sanchez (Sozialist, Ministerpräsident in Spanien) organisierten eine Blockade im Europäischen Rat - auch unter Mitwirkung von Viktor Orban. Weiterlesen…

Faktenchecks zu den gängigsten Mythen über die Europäische Union

Viele Gerüchte und Halbwahrheiten ranken sich um die Europäische Union. Mal wird ein Demokratiedefizit unterstellt, mal eine angebliche Allmacht von Lobbyisten. Manche Regulierungen werden als Ärgernis empfunden oder verlacht. Gerade vor den Europawahlen verbreiten sich alte und neue EU-Mythen wieder. Viel zu oft geht dabei die Wahrheit unter. Die Vertretung der EU-Kommission in Deutschland will die gängigsten Klischees über die EU widerlegen und lässt die Fakten sprechen: dazu hat sie heute (Dienstag) die aktualisierte Sammlung „Mythos und Wahrheit“ mit Antworten auf rund 30 Vorurteile und Falschmeldungen über die Europäische Union veröffentlicht.

Reimer Böge: „Aus FFH wird Frust, Flop und Heuchelei“

Anlässlich der aktuellen Situation um den Wolf in Schleswig-Holstein, seiner Bestandsentwicklung und den fortlaufenden Diskussionen zwischen Weidetierhaltern und Natur- und Artenschützern, wie sie auch wieder bei der Podiumsdiskussion in der Fritz-Tiedemann-Halle in Elmshorn am 30. April offen zu Tage getreten sind, stellt der schleswig-holsteinische CDU-Europaabgeordnete Reimer Böge klar: „Mittlerweile steht FFH nicht mehr für Flora Fauna Habitat, sondern für Frust, Flop und Heuchelei. Die Lage beim Wolf ist derzeit so, dass sich große Teile der ländlichen Bevölkerung zunehmend allein gelassen fühlen. Weiterlesen…

Frontex: 10.000 Einsatzkräfte für den Schutz der Außengrenzen

Die von uns vorgeschlagene Aufstockung der Europäischen Grenz- und Küstenwache Frontex auf 10.000 Einsatzkräfte wird endlich Wirklichkeit. Mit der heutigen Entscheidung im Europaparlament machen wir Europa sicherer und schützen unseren Schengenraum. In Absprache mit den Mitgliedstaaten können die Grenzschutzbeamte bei hohem Migrationsdruck schnell und unbürokratisch an den Außengrenzen eingesetzt werden. Die EU wird nun über die Instrumente verfügen, um nicht nur auf die Migrationskrise zu reagieren, sondern auch um derartige Krisen zukünftig zu verhindern. #DeinEuropa

Böge zur Forderung grüner Agrarminister

Zur heutigen Pressemitteilung von Landwirtschaftsminister Jan Philipp Albrecht zur Forderung grüner Agrarministerinnen und -minister an die Bundesregierung hinsichtlich einer klaren Weichenstellung für die nächste GAP-Reform 2027 erklärte der schleswig-holsteinische CDU-Europaabgeordnete Reimer Böge: „Die grünen Agrarministerinnen und -minister haben es sich in ihrer Stellungnahme zur GAP-Reform nach 2020 sehr einfach gemacht. Der Agrarausschuss des Europäischen Parlaments hat sich gerade für die Verhandlungsrunde mit Rat und EU-Kommission nach der Europawahl positioniert und ein insgesamt tragfähiges Konzept abgestimmt. Ich möchte Minister Albrecht daran erinnern, dass er Mitglied einer Jamaika-Koalition ist, die einen Koalitionsvertrag hat. Es wäre deshalb nicht angemessen, bei den Bund-Länder-Verhandlungen ausschließlich grüne Philosophie zu vertreten. Weiterlesen…

Zweite Runde der WiFi4EU Förderung für kostenloses Internet im öffentlichen Raum beginnt

Nach den überaus positiven Erfahrungen mit der ersten Runde von Ausschreibungen im Rahmen des Förderprogramms WiFi4EU ruft der schleswig-holsteinische Europaabgeordnete Reimer Böge (CDU) die Gemeinden im Norden auf, sich einzubringen: „Unter den Gewinnern der ersten Runde waren elf Städte und Gemeinden aus Schleswig-Holstein. Am Donnerstag, den 4. April 2019, 13 Uhr, wird die EU-Kommission eine neue Ausschreibungsrunde für WiFi4EU starten, an der sich Gemeinden oder Gemeindegruppen in der ganzen EU beteiligen können. Bis zum 5. April 2019, 17 Uhr, können die Kommunen 3400 Gutscheine im Wert von je 15.000 Euro beantragen, mit denen sie kostenlose Wi-Fi-Netze in öffentlichen Räumen wie beispielsweise Rathäusern, öffentlichen Bibliotheken, Museen, öffentlichen Parks oder Plätzen einrichten können.“ Weiterlesen…

Reimer Böge und Ole Plambeck auf dem Bad Bramstedter Wochenmarkt

Am Sonnabend werben Reimer Böge, der seit 1989 Mitglied des Europäischen Parlaments ist und der Landtagsabgeordnete Ole-Christopher Plambeck gemeinsam mit den Bad Bramstedter Christdemokraten am CDU-Wochenmarktstand für den Schleswig-Holsteinischen Europawahl-Spitzenkandiaten Niclas Herbst. Mit der Bürgervorsteherin und Bad Bramstedts CDU Ortsvorsitzender Annegret Mißfeldt, dem CDU-Fraktionsvorsitzenden Stefan Brumm, dem ersten stellvertretenden Bürgermeister Burghard Müller, Altbürgermeister Udo Gandecke und dem CDU Ehrenvorsitzenden Claus Bornhöft waren zahlreiche prominente Bad Bramstedter Kommunalpolitiker am Stand dabei. Mehr…

Europatag in der Jürgen-Fuhlendorf-Schule

Zum Europatag besuchte der Europaabgeordnete Reimer Böge am Montag die Jürgen-Fuhlendorf-Schule in Bad Bramstedt. Nach einem musikalischen Live-Auftakt moderierten die Europa-Juniorbotschafter Julie-Sophie Ladehoff und Bjarne Bluth die Veranstaltung mit Schülern der neunten und zehnten Klasse in der vollbesetzten Aula. Zusätzlich nahm ein Vertreter der FDP an der Diskussionsveranstaltung in der Europaschule teil. Reimer Böge wies besonders auf den Wert der Teilnahme von Jungen Menschen an der Europawahl hin um ein Erstarken der Populisten und Europagegner und deren Blockadepolitik zu verhindern. Mehr…

Reimer Böge in Trappenkamp

Am Mittwoch, berichtete im Bürgerhaus Trappenkamp der Europaabgeordnete Reimer Böge (CDU) in einem Rückblick über seine 30 Jahre livehaftig erlebte europäische Geschichte im Europäischen Parlament und gab einen Ausblick auf die Zukunft eines gemeinsamen Europas. Der Europaparlamentarier wirbt um Stimmen für Niclas Herbst, den Spitzenkandidaten der CDU Schleswig-Holsteins für die Wahl am 26. Mai und lobt das Fachwissen und die Einsatzfreude seines Nachfolgers im Falle einer erfolgreichen Wahl für die CDU. Mehr…

INTERREG-Veranstaltung dem Kreisverbands Ostholstein der Europa-Union

„Europas grenzübergreifende Zusammenarbeit: Erfolge und Perspektiven des INTERREG-Programms der EU“, das war das Thema der heutigen Podiumsdiskussion des CDU-Kreisverbandes Ostholstein im Gewerbezentrum Oldenburg, an der auch Reimer Böge teil nahm und über die jüngste INTERREG-Abstimmung im EP informierte. Mehr…