Termine

Beachten Sie auch die aktuellen Meldungen und Pressemitteilungen sowie die Berichterstattung/Bilder von Terminen vor Ort.

Mehlbeutelessen des CDU-Ortsverbands Hemmingstedt

iCalendar-Icon Fr 01.02.2013 19:00

Ort: Hemmingstedt

Im Rahmen des vom CDU Ortsverband Hemmingstedt organisierten Mehlbeutelessens diskutierte Reimer Böge heute Abend mit den Anwesenden u.a. auch die Auswirkungen der Finanzkrise auf den Standort Schleswig-Holstein.
"Aufgrund seiner breiten mittelständischen Basis und der starken Präsenz von Zukunftsbranchen hat Schleswig-Holstein die Finanzkrise bisher vergleichsweise gut überstanden. Für einen nachhaltigen Aufschwung, der das Land für die Herausforderungen der Zukunft wappnet, bedarf es jedoch weiterer Investitionen. Angesichts der desolaten öffentlichen Haushaltslage des Landes spielen hierbei private und europäische Gelder eine herausragende Rolle. Darum muss sichergestellt werden, dass der Zugang zu Krediten und Fördergeldern ebenso wie die Abwicklung der Projekte für Betriebe und Unternehmen erleichtert werden. Gleichzeitig muss jedoch gewährleistet werden, dass ausreichend Gelder für die Projektförderung zur Verfügung stehen. Die von den Mitgliedstaaten derzeit vorgesehenen drastischen Kürzungen des EU-Haushalts für 2014-2020 hätten auch Auswirkungen auf die EU-Strukturpolitik und ländliche Entwicklung mit dann auch negativen Folgen für Schleswig-Holstein. Aus diesen EU-Fonds fließen in der aktuellen Förderperiode 2007-2013 insgesamt rund 714 Millionen Euro nach Schleswig-Holstein. Das EU-Parlament wird sich bei den anstehenden Finanzverhandlungen für eine angemessene Mittelausstattung einsetzen."