Termine

Beachten Sie auch die aktuellen Meldungen und Pressemitteilungen sowie die Berichterstattung/Bilder von Terminen vor Ort.

Europa-Werkstatt: Gemeinsame Agrarpolitik nach 2013

iCalendar-Icon Fr 25.11.2011 14:00

Ort: Osterkrug, Treia

Besuch eines landwirtschaftlichen Betriebes ( Futterbau/Milchproduktion) in Taarstedt / Europa-Werkstatt: Gemeinsame Agrarpolitik nach 2013

Vor dem Hintergrund der vorgelegten Gesetzgebungsvorschläge der EU-Kommission für die Gemeinsame Agrarpolitik nach 2013 traf sich Reimer Böge mit Verbandsvertretern zu einem Gespräch, um hier vor Ort die Auswirkungen der Kommissionsvorschläge auf den Betrieb zu diskutieren.

Im Anschluss fand in Treia eine öffentliche Diskussionsveranstaltung im Rahmen der Europa-Werkstatt zum Thema “Gemeinsame Agrarpolitik nach 2013" statt. Die CDU-Europawerkstatt wurde von Reimer Böge ins Leben gerufen, um im Rahmen von Veranstaltungen und Ortsterminen einen intensiven Austausch zwischen Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Verbänden, Arbeitnehmern und Verbrauchern zu europäischen Themen und Entscheidungen zu ermöglichen. Reimer Böge und weitere Podiumsteilnehmer vom Bauernverband, der CDU-Landtagsfraktion und der Landwirtschaftskammer SH zeigten die Kommissionsvorschläge zur Gemeinsamen Agrarpolitik nach 2013 auf und diskutierten deren Auswirkungen für die Landwirtschaft in Schleswig-Holstein.

Reimer Böge: „Zunächst einmal muss darauf hingewiesen werden, dass die Kommissionsvorschläge nicht das letzte Wort, sondern veränderbar sind, weil sich die Entscheidungsstrukturen durch den Vertrag von Lissabon geändert haben. Jetzt hat das Europäische Parlament auch bei der Gemeinsamen Agrarpolitik die volle Mitentscheidung.“