Termine

Beachten Sie auch die aktuellen Meldungen und Pressemitteilungen sowie die Berichterstattung/Bilder von Terminen vor Ort.

Planwagentour durch Lübecks Süden

iCalendar-Icon Mo 19.05.2014

Reimer Böge mit dem Planwagen in Lübecks Süden auf Erkundungstour

Am Montag trafen sich in Lübeck-Beidendorf auf dem Hof der CDU-Kreisvorsitzenden Anette Röttger und ihrer Familie Politikinteressierte und Interessevertreter verschiedener Vereinigungen zu einer informativen Planwagentour mit Reimer Böge durch Lübecks Süden. Mit einem Trecker und Personenanhänger ging es zunächst zum Flughafen Lübeck-Blankensee. Bereits auf dem Weg dorthin informierte Notgeschäftsführer Sigmar Weegen den CDU-Landesvorsitzenden und Spitzenkandidaten für die Europawahl über die aktuellen Probleme. Der CDU-Landtagsabgeordnete Hartmut Hamerich kritisierte die Heraushalte–Taktik der Landesregierung die in dem Satz „Mein Flughafen ist Hamburg“ von Ministerpräsident Albig (SPD) gipfelte.

Auf einem Spargelhof in Lübeck-Wulfsdorf wurde bei einer Tasse Kaffee über die Themen Spargelerzeugung, Mindestlohn und den Erhalt kleiner Grundschulen auf dem Land diskutiert.

Bei der Weiterfahrt über Lübeck-Vorrade informierten fachkundige Mitreisende und Betreiber über erneuerbare Energien, die örtliche Holzhackschnitzelanlage und die Mülldeponie Niemark der Entsorgungsbetriebe Lübeck.

In Lübeck-Krummesse führte Innungsmeister Robert Prösch die Gruppe durch seinen Schlachtereibetrieb und diskutierte mit Reimer Böge über Themen des Mittelstandes und insbesondere des Handwerks.

Nach einer herzhaften Gulaschsuppe steuerte der Europaabgeordnete in einer Testfahrt einen Elektro-Renault „Zoe“ mit Annette Röttger zur Firma Baader Maschinenbau in Lübeck-Genin. Geschäftsführer Robert Focke führte die beiden Politiker und die nachgereiste Gruppe durch den international erfolgreichen Familienbetrieb. Das Unternehmen ist spezialisiert auf den Bau von Maschinen und Bearbeitungslinien zur Fisch-, Geflügel- und Fleischbearbeitung.

Reimer Böge konnte auf dieser außergewöhnliche Rundreise zahlreiche Fragen beantworten. Der Europaparlamentarier nahm aber auch Anregungen und Nachdenkenswertes für seine Arbeit in Kiel und Brüssel mit. Von der Vielfalt im nahezu ländlich geprägten südlichen Teil Lübecks und der kurzfristig von Anette Röttger bestens organisierten originellen Rundtour zeigte sich der Abgeordnete gleichermaßen beeindruckt.