EU-Ticker

Übersichtsseite 1001 bis 1010 von 1033

Fr 03.04.2009 14:12

Freier Handel mit Europa – gut für Entwicklungsländer?

Am 25. März haben die Europa-Abgeordneten ihre Zustimmung zum ersten umfassenden Wirtschaftspartnerschaftsabkommen gegeben. Es regelt die zukünftigen Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zwischen der EU und den Staaten der Karibik. Wirtschaftspartnerschaftsabkommen mit den Staaten Afrikas, der Karibik und des Pazifiks (AKP) sollten eigentlich bereits seit 2008 die bisherigen Handels-Präferenzsysteme ablösen. Doch die entsprechenden Vorschläge stießen auf harsche Kritik.

http://www.europarl.europa.eu/news/public/story_page/026-52827-089-03-14-903-20090326STO52725-2009-30-03-2009/default_de.htm

Do 02.04.2009 16:44

23. August zum Gedenktag für Opfer totalitärer und autoritärer Regime machen

Das Europäische Parlament fordert, den 23. August zum europaweiten Gedenktag für die Opfer aller totalitären und autoritären Regime auszurufen und eine gesamteuropäische Gedenkstätte für die Opfer zu errichten. Das Gedenken an die Vergangenheit müsse wach gehalten werden, da es keine Aussöhnung ohne Wahrheit und ohne Erinnerung geben könne. Europa benötige eine gemeinsame Sicht seiner Geschichte und müsse Kommunismus, Nazismus und Faschismus als "gemeinsames Vermächtnis" anerkennen.

http://www.europarl.europa.eu/news/expert/infopress_page/019-53246-091-04-14-902-20090401IPR53245-01-04-2009-2009-false/default_de.htm

Do 02.04.2009 08:59

Themen der Europawahl 2009

375 Millionen Menschen sind vom 4. bis 7. Juni aufgerufen 736 Abgeordnete für das Europäische Parlament zu wählen. Ein Parlament, das in den vergangenen Jahrzehnten zunehmend an Macht und Einfluss gewonnen hat. Ein Parlament, das Gesetzgeber, Kontrolleur und Forum der Meinungsbildung ist. Vom Parlament verabschiedete Gesetze betreffen wichtige Zukunftsfragen wie Energie, Finanzen, Zuwanderung und Sicherheit. Informieren Sie sich über getroffene und anstehende Entscheidungen.

http://www.europarl.europa.eu/news/public/focus_page/008-52263-082-03-13-901-20090320FCS52246-23-03-2009-2009/default_de.htm

Do 02.04.2009 08:55

FIFA und Spielerwechsel im Europaparlament

Fußballvereine tauschen und verkaufen Spieler mitunter, als handelte sich nicht um die Sportler selbst, sondern deren Panini-Sammelbilder. Grundsätzlich sind Profifußballer Arbeitnehmer, für die die entsprechenden Regeln des EU-Binnenmarktes gelten – wie 1995 der Europäische Gerichtshof im Bosman-Urteil bestätigte. Gleichzeitig wollen auch die Fußballverbände ein Wort mitreden. Am Montag befasste sich eine Anhörung im Europaparlament mit Transfer-Regeln und dem Einsatz ausländischer Spieler.

http://www.europarl.europa.eu/news/public/story_page/041-52824-089-03-14-906-20090326STO52722-2009-30-03-2009/default_de.htm

Di 31.03.2009 10:00

Deutschland braucht Europa

60 Jahre Frieden in Freiheit und Wohlstand, freies Reisen, eine gemeinsame Währung, mehr Arbeitsplätze, besserer Umwelt- und Verbraucherschutz, die Wiedervereinigung Deutschlands und Europas – viele dieser europäischen Erfolge werden als selbstverständlich angesehen. In Zeiten der Globalisierung gibt Europa den Menschen Sicherheit und Orientierung. Die aktuelle Krise auf den internationalen Finanzmärkten hat gezeigt, dass der Euro und ein koordiniertes Vorgehen in Europa zur Stabilisierung der Märkte und zur Verlässlichkeit unter den Partnern in Europa beigetragen hat. Gerade Deutschland profitiert mehr als alle anderen Staaten von der fortschreitenden europäischen Einigung.

http://www.cducsu.eu/images/stories/docs/090312-faltblatt-10-gute-gruende-fuer-europa.pdf