Praktika bei den Europäischen Institutionen

Praktika bei der Europäischen Kommission

Die Europäische Kommission organisiert zweimal jährlich fünfmonatige Praktika (französisch: stages) für junge Hochschulabsolventen aus den Mitgliedstaaten der europäischen Union sowie für Staatsangehörige aus Drittländern. Jeweils ab 1. März bzw. 1. Oktober können die Praktikanten (stagiaires) in einer der Kommissionsdienststellen Berufserfahrung sammeln. Die Aufgaben, die den Praktikanten übertragen werden, lassen sich nur schwer im Einzelnen beschreiben. In der Regel verrichten sie die Arbeit jüngerer Beamter des höheren Dienstes, d.h. sie stellen Informationen und Dokumentation zusammen, organisieren Arbeitsgruppen, Foren, öffentliche Anhörungen und Sitzungen, verfassen Berichte und beantworten Anfragen, nehmen an Teamsitzungen teil, erledigen die Ablage, die sprachliche Revision von Texten usw.

Weitere Informationen zu Praktika bei der Kommission

Praktika beim Europäischen Parlament

Um einen Beitrag zum europäischen Bildungswesen sowie zur beruflichen Ausbildung junger Menschen und ihrer Einführung in die Funktionsweise des Organs zu leisten, bietet ihnen das Europäische Parlament mehrere Arten von Praktika innerhalb seines Generalsekretariats an.

Weitere Informationen zu Praktika beim Europäischen Parlament

Praktika in der EVP-ED-Fraktion

Die EVP-ED-Fraktion im Europäischen Parlament bietet jungen Hochschulabsolventen die Möglichkeit, in ihrem Sekretariat in Brüssel ein Praktikum zu durchlaufen.

Bewerberinnen/Bewerber müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie müssen über einen staatlich anerkannten Hochschulabschluss und
  • über sehr gute Kenntnisse in mindestens zwei Amtssprachen der Europäischen Union (in ihrer Muttersprache und einer weiteren Sprache, vorzugsweise Französisch oder Englisch) verfügen;

Die Höchstdauer des Praktikums beträgt drei Monate. Die Anzahl der Praktikantinnen/Praktikanten ist im Praktikumszeitraum von je drei Monaten auf zehn beschränkt.

Weitere Informationen zu Praktika bei der EVP-ED-Fraktion

Praktika beim Generalsekretariat des Rates der Europäischen Union

Das Generalsekretariat des Rates der Europäischen Union (kurz: Ratssekretariat) bietet ca. 75 Praktikumsplätze pro Jahr an. Die Dauer des Praktikums ist variabel, in der Regel zwischen 3 bis 4 Monaten; Bewerbungsschluss ist jeweils der 1.September des Vorjahres.

Weitere Informationen...

Praktika an der Ständigen Vertretung in Brüssel

Neben der Ausbildung der Anwärter des Auswärtigen Amts und den vom Auswärtigen Amt für eine Wahlstation zugewiesenen Referendaren sind, wenn auch in begrenzter Anzahl, Praktikantenplätze vorhanden. Eine der Grundvoraussetzungen ist der direkte Zusammenhang zwischen Studieninhalt und Geschäftsbereich der Ständigen Vertretung (z.B. Jura oder Wirtschaftswissenschaft). Aufgrund der starken Nachfrage ist die Durchschnittsdauer für ein Praktikum auf 4 bis 6 Wochen beschränkt.

Weitere Informationen...