Aktuelles

Beachten Sie auch die Terminliste sowie die Berichterstattung/Bilder von Terminen vor Ort.

Meldung 380 von 424

Fr 28.01.2000

Christdemokraten für Überarbeitung der FFH-Richtlinie - Rot-Grün dagegen

Bei einer Abstimmung im Umweltausschuss des Europäischen Parlaments ist der Antrag der Christdemokraten, von der EU-Kommission eine Überarbeitung der FFH-Richtlinie zu fordern, mit den Stimmen der Sozialdemokraten, Grünen und Liberalen abgelehnt worden.

Wie der schleswig-holsteinische CDU-Europaabgeordnete Reimer Böge dazu mitteilte, sollte eine Überprüfung und Überarbeitung der Flora-, Fauna-, Habitat-Richtlinie zu mehr Rechtsklarheit und Rechtssicherheit beitragen.

Angesichts einer unterschiedlichen Interpretation und Handhabung dieser Richtlinie in den EU- Mitgliedstaaten und der oft mangelnden Beteiligung der Bürger und kommunalen Entscheidungsträger ist diese Überprüfung dringend erforderlich, damit von einer gut gemeinten Aktion nicht Frust, Flop und Heuchelei (FFH) übrig bleibt, stellte der Europaabgeordnete klar.

Gleichzeitig forderte Reimer Böge die Europaabgeordneten der anderen Fraktionen auf, Farbe zu bekennen, wie sie zu diesem Antrag im März-Plenum abstimmen werden.