Aktuelles

Beachten Sie auch die Terminliste sowie die Berichterstattung/Bilder von Terminen vor Ort.

Meldung 1 von 405

Mi 01.11.2017

Reimer Böge für außergewöhnliche Verdienste um die Republik Zypern geehrt

Der Präsident der Republik Zypern Nikos Anastasiadis hat gestern in Nikosia den schleswig-holsteinischen CDU-Europaabgeordneten Reimer Böge für seine außergewöhnlichen Verdienste um Zypern geehrt und ihm the Medal of „Exceptional Offer“ verliehen.

Dazu erklärt der CDU-Landesvorsitzende Daniel Günther:

„Im Namen der CDU Schleswig-Holstein gratuliere ich Reimer Böge herzlich zu dieser zweithöchsten Auszeichnung der Republik Zyperns. Sie dokumentiert das besondere europäische Engagement unseres Europaabgeordneten. Gerade in Zeiten wie diesen brauchen wir Menschen wie Reimer Böge, die nicht müde werden, für ein offenes und geeintes Europa einzutreten und wie Präsident Anastasiadis in seiner Begründung sagte, Menschen, die Mauern des Misstrauens abbauen, Wunden heilen und Brücken bauen", so Daniel Günther.

Durch Reimer Böges Arbeit konnten unter anderem zwei bikommunale Komitees für den Erhalt des Kulturerbes und der Vermissten-Suche, in denen die griechische und die türkisch-zypriotische Gemeinschaft erfolgreich zusammenarbeiten, von der EU finanziell unterstützt werden.

Neben der Familie seiner Ehefrau Maria Kokkinou–Boege nahmen Vertreter der betreffenden bikommunalen Komitees, Regierungs- und Parlamentsmitglieder der Republik Zyperns, die Präsidentin der Parlamentarischen Versammlung des Europarates Stella Kyriakidis sowie der deutsche Botschafter Franz Josef Kremp an der feierlichen Verleihung teil.


Siehe auch: Beitrag auf Facebook.