Aktuelles

Beachten Sie auch die Terminliste sowie die Berichterstattung/Bilder von Terminen vor Ort.

Meldung 366 von 406

Di 09.11.1999

Würzbach gratuliert Böge

Neuer Vizepräsident des EP-Haushaltsausschusses

Einstimmig ist heute (Dienstag) der CDU-Europaabgeordnete Reimer Böge (EVP-ED) zum stellvertretenden Vorsitzenden des Haushaltsausschusses des Europäischen Parlaments gewählt worden. Die Nachwahl war notwendig geworden, nachdem der bisherige stellvertretende Vorsitzende Stanislaw Tillich (CDU) zum sächsischen Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten benannt worden war.

Der CDU-Landesvorsitzende, Peter Kurt Würzbach, gratulierte Böge, der auch stellvertretender Landesvorsitzender der schleswig-holsteinischen CDU ist. Die Mitglieder des wichtigen Haushaltsausschusses haben mit Reimer Böge einen standhaften und erfahrenen Politiker der jüngeren Generation zu ihrem Vizepräsidenten gewählt. Darüber freue sich auch die schleswig-holsteinische CDU.

Nach seiner Wahl in Brüssel erklärte Reimer Böge heute morgen: Die haushaltspolitischen Entwicklungen und die Auseinandersetzung mit der Kommission haben deutlich gemacht, daß das Europäische Parlament seine Rolle als Mitgesetzgeber in der EU-Haushaltspolitik ernst nimmt. Der noch nicht offiziell vorliegende Bericht des Europäischen Rechnungshofes für 1998 bestätigt noch einmal die zwingende Notwendigkeit von Haushalts- und Verwaltungsreformen auf Gemeinschaftsebene. Genauso wichtig ist aber auch, daß die Mitgliedstaaten seriöser mit den Mitteln der Europäischen Union umgehen.