Aktuelles

Beachten Sie auch die Terminliste sowie die Berichterstattung/Bilder von Terminen vor Ort.

Meldung 9 von 401

Do 16.02.2017

Böge/Berès-Bericht zur Fiskalkapazität im Plenum verabschiedet

„Die Frage ist nicht ob wir die Eurozone stabilisieren müssen, die Frage ist viel mehr wie viel Zeit uns überhaupt noch bleibt um dies zu tun, angesichts der weltweiten politischen Lage und vielfältigen Unsicherheiten: Wir sind umgeben von Donald Trump, Putin und Erdoğan, sowie teilweise gescheiterten Staaten. Die Bürgerinnen und Bürger erwarten von uns, dass wir ihnen Freiheit und Sicherheit, auch wirtschaftliche und finanzielle Sicherheit, garantieren und in diesen Belangen entschlossen voranschreiten. Wir dürfen in Europa nicht erstarren aus Angst vor den aktuellen Herausforderungen.“, so der schleswig-holsteinische CDU-Europaabgeordnete Reimer Böge zu seinem Bericht.

Reimer Böge zeigte sich in Straßburg erfreut über die Verabschiedung eines Dreierpacks von Berichten, welche sich anlässlich des anstehende 60. Jubiläums der Römischen Verträge mit der Zukunft der EU beschäftigen. Einer dieser Berichte entstand in der Zusammenarbeit von Reimer Böge und seiner sozialistischen Co-Berichterstatterin Pervenche Berès. Der Bericht zielt insbesondere auf die Einführung einer ergänzenden Fiskalkapazität, welche der Stabilisierung der Eurozone dient, ab. „Die Stabilisierung der Eurozone liegt im Interesse der gesamten Europäischen Union. Unsere Vorschläge zu Finanzierungsformen stellen dabei eine wichtige Grundlage für die weiteren Verhandlungen mit den anderen Europäischen Institutionen dar. Auch Experten des Internationalen Währungsfonds reagierten sehr positiv und mit großem Interesse auf unsere Ansätze.“, so Böge nach der Abstimmung.

„Die schwierigen Verhandlungen zu den drei Berichten zeigen, dass wir dringenden Handlungsbedarf haben. Wir müssen uns in der nächsten Zukunft auf einige wenige, politisch elementare Punkte einigen, wie etwa: Innere und äußere Sicherheit, Migration und Grenzschutz und die Stabilisierung unserer Nachbarländer. Mehr tun müssen wir außerdem, um nachhaltig Wachstum und Beschäftigung, besonders im Bereich der Jugendarbeitslosigkeit, voranzubringen. Die Stabilisierung der Eurozone und die Umsetzung der Klimakonferenzvereinbarungen gehören ebenso dazu.“, so Reimer Böge.

Ein Redebeitrag von Reimer Böge zu seinem Bericht im Plenum ist unter dem Link http://www.europarl.europa.eu/plenary/DE/vod.html?mode=unit&vodLanguage=DE&vodId=1487069752809 zu finden.