Aktuelles

Beachten Sie auch die Terminliste sowie die Berichterstattung/Bilder von Terminen vor Ort.

Meldung 382 von 411

Mi 23.06.1999

CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament - Größte nationale Delegation im EP wählt neuen Vorstand

Neuer Vorstand der CDU/CSU-Gruppe im EP

Bei ihrer Sitzung am 22. Juni in Brüssel haben die CDU/CSU- Europaabgeordneten gestern Hartmut Nassauer (CDU) zum Vorsitzenden und Dr. Ingo Friedrich (CSU) zum Co-Vorsitzenden der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament gewählt

Weiterhin wurden Reimer Böge (CDU, Schleswig-Holstein), Doris Pack(CDU, Saarland), Dr. Karl von Wogau (CDU, Baden-Württemberg), Hedwig Keppelhoff-Wiechert (CDU, Nordrhein-Westfalen) sowie Dr. Lutz Goepel (CDU, Sachsen) in den Vorstand gewählt.

Die CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament wählte Dr. Werner Langen (CDU, Rheinland-Pfalz) und Markus Ferber (CSU, Bayern) zu ihren Parlamentarischen Geschäftsführern.

Die CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament, die ihre Fraktionsgemeinschaft für die kommenden fünf Jahre bestätigte, stellt nach ihren großen Wahlsieg bei den Europawahlen am 13. Juni mit 53 Abgeordneten (43 CDU-Abgeordnete und 10 CSU-Abgeordnete) die bei weitem größte nationale Delegation im Europäischen Parlament. Mit ihrem Wahlsieg werden die 53 CDU/CSU-Europaabgeordneten in der EVP- Fraktion im Europäischen Parlament, die nunmehr die größte Fraktion in Straßburg ist, die politische Mitte in Europa stärken.