Reimer Böge vor Ort

Hier finden Sie einen Auswahl der Auftritte und Aktivitäten von Reimer Böge; Sie können auch speziell Reimer Böge vor Ort in Schleswig-Holstein oder Reimer Böge vor Ort in Europa anzeigen lassen.

Rellingen, 25.01.2015 11:00

Neujahrsempfang der Senioren-Union KV Pinneberg

Beim Neujahrsempfang der Senioren-Union des Kreisverbandes Pinneberg machte Reimer Böge auch vor dem Hintergrund der heutigen Parlamentswahl in Griechenland deutlich, dass Europa bei der Überwindung der Staatsschuldenkrise auf einem guten Weg ist.

Brüssel, 22.01.2015

Veranstaltung zu Investitionsschiedsverfahren in TTIP

Auf einer Veranstaltung des "European Forum for Manufacturing" (EFM) spricht Reimer Böge (CDU) zu den aktuellen Verhandlungen zum transatlantischen Freihandelsabkommen (TTIP) und den damit eng verknüpften und häufig diskutierten Investitionsschiedsverfahren (ISDS).

Straßburg, 14.01.2015

Treffen mit Michael Gray, US-Konsul für Politik und Wirtschaft (Generalkonsulat Hamburg)

Zu einem ausführlichen Gedankenaustausch zu den Themen Freihandel und transatlantische Beziehungen, traf Reimer Böge in Straßburg den US-Konsul für Politik und Wirtschaft, Herrn Michael Gray aus dem Generalkonsulat Hamburg.

Brunsbüttel, 11.01.2015 11:00

Reimer Böge beim Neujahrsempfang der CDU Brunsbüttel

„Die Liste mit prinzipiell im Rahmen des Juncker-Investitionspakets realisierbaren Projekten beinhaltet unter anderem die Elbquerung im Zuge des A 20-Ausbaus. Die politischen Verhandlungen zum Europäischen Fonds für Strategische Investitionen (EFSI), der aus Mitteln des EU-Haushalts und der Europäischen Investitionsbank (EIB) gespeist wird, sollen bis zum Sommer 2015 abgeschlossen sein. Da der Fonds dann umgehend seine Arbeit aufnehmen soll, werden nur Projekte mit Planungs- und Baureife Berücksichtigung finden. Hier rächt sich die Verzögerungspolitik der Küstennebelkoalition und Schleswig-Holstein wird sich bei der Förderung hinten anstellen müssen.“

Elmshorn, 09.01.2015 19:00

TTIP-Talk mit Reimer Böge in Elmshorn

Das transatlantische Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA ist in aller Munde. Aus diesem Grund veranstaltete der CDU-Ortsverband Elmshorn am Freitagabend einen Diskussionsabend unter dem Titel "TTIP – Ein neuer Impuls für die transatlantische Partnerschaft?".

Heide, 12.12.2014

Gespräch mit Schülerinnen und Schülern des BBZ Dithmarschen

Vor dem Hintergrund eines vom EP-Informationsbüro München deutschlandweit durchgeführten Simulationsspiels zum Thema „Einwanderungs- und Asylpolitik“ stand Reimer Böge heute Schülerinnen und Schülern des BBZ Dithmarschen in Heide als Gesprächspartner zu Verfügung: „Die EU-Simulationsspiele geben den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, die europäische Gesetzgebung in der Rolle eines EU-Parlamentariers, eines Ministers oder eines Kommissars zu erlernen. Damit erhalten sie einen Einblick in das Zusammenwirken der EU-Institutionen, was letztendlich auch zu einem besseren Europaverständnis führt.“

07.11.2014

TTIP-Fachgespräch

Im Rahmen der CDU-Veranstaltungsreihe „Europa-Werkstatt“ diskutierte Reimer Böge heute in Kiel mit Landtagsabgeordneten, Vertretern der Wirtschaft und Verbände sowie des Instituts für Weltwirtschaft das geplante Transatlantische Handels- und Investitionsabkommen (TTIP) der EU mit den USA. Im Mittelpunkt standen neben den wirtschaftlichen Auswirkungen des Abkommens insbesondere die Themen Investitionsschutz sowie die Transparenz der Verhandlungen.

Itzehoe, 06.11.2014

Europadiskussion an der Kaiser-Karl-Schule in Itzehoe

Bei einer Europadiskussion mit Schülerinnen und Schülern der Oberstufe an der Kaiser-Karl Schule in Itzehoe erklärte Reimer Böge, dass die neue EU-Kommission mit ihrem Präsidenten Jean-Claude Juncker einen echten Politikwechsel vollziehen kann.

Brüssel, 13.10.2014

Jahrestreffen der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tierzüchter

Schwerpunktthema waren die Perspektiven für die Vermarktung von Tieren und tierischen Erzeugnissen, insbesondere die zunehmende Bedeutung (und Abhängigkeit) vom Agrarexport. Nach einem Impulsreferat von Dr. Kai-Uwe Sprenger (GD Landwirtschaft) wurde diese Thematik sowie die Ansätze für eine vermehrt regionale Vermarktung mit den deutschen Europaabgeordneten Martin Häusling (Bündnis 90/Die Grünen), Albert Deß (CSU), Maria Noichl (SPD) und Ulrike Müller (FW) diskutiert.

Gottorf, 02.10.2014 17:00

Reimer Böge zum Tag der Deutschen Einheit im Schloss Gottorf

„Der Weg zur Deutschen Einheit ist mit einer tiefer gehenden Vereinigung auf europäischer Ebene verbunden. Die Deutsche Einheit ist als Erfolgsgeschichte eingebettet in die europäische Entwicklung. Der Kampf um die Freiheit endet nie, so wie im Inneren als auch nach außen,“ ist eine der Botschaften aus der Rede von Reimer Böge in historischer Kulisse.

Neumünster, 29.09.2014 19:00

CDU-Landesausschuss

"Packen wir's an" - Aus der Rede von Reimer Böge auf dem CDU-Landesausschuss am 30. September 2014 in Neumünster.

Kaltenkirchen, 27.09.2014

Reimer Böge startet die Aktion Halbzeitbilanz in Kaltenkirchen

Für den Kreis Segeberg startete der CDU-Landesvorsitzende und Europaabgeordnete Reimer Böge gemeinsam mit den Landtagsabgeordneten Katja Rathje Hoffmann und Volker Dornquast die Aktion „Halbzeitbilanz“ vor dem Rathaus in Kaltenkirchen. Im Kreis Segeberg werden 12.000 Zeitungen der Aktionszeitung verteilt Landesweit sind es 100.000.

Schilssdorf, 26.09.2014 19:00

Klartext bei Birnen, Bohnen und Speck

„Die zwei Rücktritte von wichtigen Ministerposten in der Landesregierung innerhalb von nur zwei Wochen ist ein deutliches Zeichen für das Chaos und die Führungsschwäche von ‚Mannschaftskapitän` Torsten Albig. Gegenseitiges Vertrauen und Glaubwürdigkeit sind in dieser Koalition nicht vorhanden. Schleswig-Holsteins CDU ist jederzeit darauf vorbereitet, die Verantwortung in unserem Land zu übernehmen.“ Diese deutlichen Worte sprach der CDU-Landesvorsitzende und Europaabgeordnete Reimer Böge auf dem traditionellen „Birnen, Bohnen und Speck Essen“ in der Gaststätte Kirschenholz in Schillsdorf.

Brüssel, 23.09.2014

"Raus auf die Wiese": Das Pilotprojekt Blühendes Steinburg als Erfolgsmodell für Europa

Mit einem Impulsreferat eröffnete der schleswig-holsteinische CDU-Europaabgeordnete Reimer Böge am Dienstag (23.09.2014) in Brüssel eine zweitägige Konferenz zu ergebnisorientierten Umweltmaßnahmen in der EU: "Mit dem Projekt 'Blühendes Steinburg' gibt es auch in Schleswig-Holstein ein erfolgreiches Beispiel für die EU", so Böge vor dem Plenum.

Straßburg, 18.09.2014

Reimer Böge trifft Haushaltskommissar Jacek Dominik

Zu einem ausführlichen Arbeitsgespräch trafen sich der Europaabgeordnete Reimer Böge (CDU) und EU-Haushaltskommissar Jacek Dominik. Thema der Unterredung war u.a. der Standpunkt des Rats zum Haushaltsentwurf für 2015.

Straßburg, 16.09.2014

Reimer Böge trifft eine offizielle Besuchergruppe aus Schleswig-Holstein

Rendsburg, 29.08.2014

Europaforum der Schule Altstadt

“Europa ist deine Zukunft“ - im Europaforum der Schule Altstadt in Rendsburg diskutierte Reimer Böge mit Jugendlichen aus Rendsburger Europaschulen und Partnerstädten sowie Vertreten der kommunalen Verwaltungen aus Haapsalu (Estland), dem Kreis Ratibor (Polen) und der Stadt Rendsburg über Errungenschaften und Herausforderungen der Europäischen Union und Chancen, die Europa gerade jungen Menschen bietet.

Neumünster, 29.08.2014

Reimer Böge begrüßt 80 CDU Neumitglieder in Neumünster

80 Neumitglieder begrüßte der CDU Landesvorsitzende Reimer Böge auf dem Treffen des CDU Landesverbandes am letzten Freitag. Die schleswig-holsteinische CDU hatte zu diesem Meinungsaustausch alle Mitglieder in das Hotel „Altes Stahlwerk“ eingeladen, die in den letzten 20 Monaten in die Christlich Demokratischen Union Deutschlands eingetreten waren.

Rendsburg, 28.08.2014 15:30

Sommertour: Reimer Böge in Rendsburg im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Siehe Sommertour, Teil 2

Flensburg, 28.08.2014 12:00

Sommertour: Reimer Böge in Flensburg

Siehe Sommertour, Teil 2

28.08.2014

Sommertour - Teil 2

In der zweiten Woche seiner Sommertour bereiste Reimer Böge die Stadt Flensburg, den Kreis Rendsburg-Eckernförde und den Kreis Ostholstein.

Stockelsdorf, 27.08.2014 15:00

Sommertour: Reimer Böge in Stockelsdorf im Kreis Ostholstein

Siehe Sommertour, Teil 2

Neukirchen, 14.08.2014 10:30

Sommertour: Reimer Böge in Neukirchen im Kreis Schleswig-Flensburg

Die erste Woche seiner Sommertour rundete der CDU-Landesvorsitzende Reimer Böge mit einem Informationsbesuch der Jugendfreizeitstätte Neukirchen im Kreis Schleswig-Flensburg ab. Begleitet vom Vorsitzenden der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag Johannes Callsen, der stellvertretenden Landesvorsitzenden Heike Franzen und Vertretern der CDU-Kreistagsfraktion traf Böge in Neukirchen auf zahlreiche Jugendliche aus dem gesamten Kreisgebiet, die einen Teil ihrer Sommerferien in der vom Kreisjugendring betriebenen Freizeiteinrichtung verbringen.

Neumünster, 13.08.2014 12:00

Sommertour: Reimer Böge in Neumünster

Reimer Böge machte am dritten Tag seiner Sommerreise in Neumünster Station. Mit der Fraktionsvorsitzenden Babett Schwede-Oldehus und weiteren Vertretern der örtlichen CDU besuchte der Landesvorsitzende den Skulpturen-Park der Gerisch-Stiftung. Die Stiftung engagiert sich zudem in der Kunstvermittlung und trägt auf vielfältige Art und Weise zum kulturelle Leben der Stadt Neumünster bei. Reimer Böge betonte, dass der Skulpturenpark ein Alleinstellungsmerkmal für die Stadt Neumünster sei. "Ich kann nicht nur meinen Parteifreunden empfehlen, die Ausstellungen der Gerisch-Stiftung zu besuchen - es ist wirklich ein tolles Erlebnis", so Böge bei seinem Besuch in der Schwalestadt.

Reinbek, 12.08.2014 14:00

Sommertour: Reimer Böge in Reinbek im Kreis Stormarn

Im Kreis Stormarn besuchte Reimer Böge mit dem Kreisvorsitzenden Claus Brandt, dem Vorsitzenden der Kreistagsfraktion Joachim Wagner und Vertretern der örtlichen CDU in Reinbek die Firma E. Michaelis (Papier-/Druckprodukte). Die CDU-Politiker erfuhren, dass Michaelis mit ca. 270 Mitarbeitern fast EU-weit Handel treibt und ca. 4.500 verschiedene Papiertypen liefern kann.

Lübeck, 12.08.2014 11:00

Sommertour: Reimer Böge in Lübeck

Gemeinsam mit der CDU-Kreisvorsitzenden Anette Röttger und der Bundestagsabgeordneten Alexandra Dinges-Dierig besuchte der CDU-Landesvorsitzende Reimer Böge am zweiten Tag seiner Sommertour einige Unternehmen in Lübeck. Böge war beeindruckt von den innovativen Projekten der Firmen Löhrke (Reinigungstechnologien) und IBG (Elektromobilität) an ihren Standorten in der Hansestadt: "Wir müssen alle Voraussetzungen schaffen, dass solch innovative Unternehmen bei uns in Schleswig-Holstein bleiben und neue sich hier ansiedeln." Anschließend informierte sich der Europaabgeordnete im LUV-Einkaufszentrum und begrüßte die vielfältigen Kinderbetreuungsmöglichkeiten vor Ort.

Itzehoe, 11.08.2014 14:00

Sommertour: Reimer Böge in Itzehoe im Kreis Steinburg

Die zweite Station der Sommertour des CDU-Landesvorsitzenden Reimer Böge war das Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie (ISIT) in Itzehoe. Böge, der Bundestagsabgeordnete Mark Helfrich und der Landtagsabgeordnete Heiner Rickers informierten sich unter anderem über das Zusammenspiel von Forschung und Produktion am Standort Itzehoe, das die Konkurrenzfähigkeit der beteiligten Unternehmen garantiert. Am ISIT werden Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik-Bauteile entwickelt und auch hergestellt.

Boostedt, 11.08.2014 10:00

Sommertour: Reimer Böge in Boostedt im Kreis Segeberg

Am Montag, dem 11.08.2014 machte der CDU-Landesvorsitzende Reimer Böge im Rahmen seiner Sommertour in Boostedt im Kreis Segeberg Station. Gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Dr. Axel Bernstein, der Kreistagsabgeordneten Annette Glage und Vertretern des CDU-Ortsverbands Boostedt besuchte Böge die Rantzau-Kaserne. Im Gespräch vor Ort ging es in erster Linie um Nachnutzungskonzepte für die Bundeswehrliegenschaft. Böge und Bernstein empfahlen der Gemeinde, eigene Ideen und Konzepte zu entwickeln und den Kontakt zum Wirtschaftsausschuss des Landtags und zur Landesregierung zu suchen. Die Boostedter Soldaten leisteten während der Elbe-Flut im Jahr 2013 mit 1.000 Mann Hilfe bei der Deichrettung im Amt Neuhaus in Niedersachsen. Der Abzug der Soldatinnen und Soldaten aus Boostedt wird für den Katastrophenschutz in Schleswig-Holstein große Auswirkungen haben, da die Bundeswehr schweres Gerät vor Ort zur Verfügung stellt.

Ältere Termine finden Sie im Archiv

Unterseiten zu dieser Seite: